• Visual Template Designer

 
 
  • Visual TemplateDesigner

  • Optimiert für Suchmaschinen

  • Beispiele

Image
Mit dem Visual Template Designer (VTD) haben wir ein effizientes Werkzeug, mit dem jeder ohne spezielle Kenntnisse eigene Designs erstellen bzw. vorhandene nach Belieben modifizieren kann. Änderungen werden im Vorschaufenster sofort angezeigt.
Jedes einzelne Baukastenmodul gestalten Sie mit diversen Parametern individuell nach Ihrem Geschmack, z.B. waagrechte Menueleiste: Wenn Sie sehr viele Seiten in der Menuleiste unterbringen müssen, legen Sie fest, dass sich die Menueleiste über die volle Viewportbreite erstreckt und nicht nur über die Seitenbreite (=Topicbar+Contentbar+Sidebar). Im vertikalen Navi wählen Sie die Animation für das Ausklappen der Untermenues aus einer Vielzahl von vordefinierten Varianten.
Es ist einfach irre, wieviele Möglichkeiten der Visual Template Designer inzwischen bietet.
Mit dem VTD nutzen wir moderne HTML5- und CSS3-Strukturen. Wir haben mit den Designs die besten Voraussetzungen geschaffen, damit Ihre Web-Seiten von Suchmaschinen hervorragend bewertet werden, den Rest machen Sie mit Ihren Inhalten. Jedes Design setzt der VTD aus Hand-optimierten Einzelmodulen zusammen, sodass Sie mit dem VTD automatisch optimierte Designs erzeugen.


Die Beispiele unten wurden von voodoo36 erstellt. Klicken Sie unten auf ein Bild und testen Sie das responsive Verhalten der Designs bei unterschiedlichen Bildschirmgrößen.
 
 

Moderne Layerstruktur

HTML-Layer

ImageÜberlagerung diverser Container führen zu responsiven Designs
En neues Design startet mit dem untersten Layer "html" mit 100% Breite und 100% Höhe, welcher mit einem Hintergrund versehen werden kann.
Darüber liegt Container "body", ebenfalls mit 100% Breite und 100% Höhe, mit eigenem Hintergrund, sodass das Viewport z.B. mit 2 übereinanderliegenden Hintergrundbildern erscheinen kann. Der body-Container erhält zusätzlich Schriftparameter, welche damit für die gesamte Seite gelten, wenn sie nicht in einem darüber liegenden Container durch eine eigene Schrift ausgehebelt werden.

Der <body> schließlich wird aufgeteilt in drei übereinander angeordneten 100% breiten Containern <header>, <main> und <footer>, in welchen jeweils ein Inhaltscontainer (<header_content>, <main_content> bzw. <footer_content>) ruht, ausrichtbar nach links, zentriert oder nach rechts.
Inhaltscontainer schließlich werden befüllt mit diversen Modulen wie Menüleiste, Eyecatcher, Suchfeld, etc.

Container <main_content> enthält obendrein drei nebeneinander liegende Container (<topicbar>, <contentbar> und <sidebar>) mit frei definierbaren Breiten, welche in SENTRA mit Inhalten gefüllt werden.

Damit alle Absätze zum Design passen, werden im VTD nicht nur Styles für Container, sondern auch Styles für Plugins definiert.
 

Von Anwendern mit dem VTD erstellte Designs

Augsburg
Augsburg
Beauty
Beauty
Color
Color
Facility
Facility
Forest
Forest
Graffiti
Graffiti
Laptop
Laptop
Model
Model
Mountainbike
Mountainbike
naked
naked
New-Snow
New-Snow
Office
Office
Paint
Paint
Photograph
Photograph
Restaurant
Restaurant
Sandmann
Sandmann
Sunset
Sunset
Woman
Woman